Rolfing® SI

Gravitation ist der Therapeut (Ida Rolf)

Warum ist Rolfing® gut für Sie?

Wir glauben, dass unser Körper uns von A nach B bringt und fit sein soll, wenn wir irgendeine Art von Aktivität ausführen möchten. Und wenn es plötzlich nicht mehr geht, ziehen wir einen Experten hinzu, um ihn reparieren zu lassen, wie ein Auto vom Mechaniker repariert wird.

Halten Sie einen Moment inne und lesen Sie den letzten Satz noch einmal: wir ziehen einen Experten hinzu

Warum sollte jemand anderes IHREN Körper besser kennen als Sie?
Wie kommt es, dass jemand anders IHREN Körper besser fühlen und verstehen kann als Sie?

IHR Körper ist ein großer Teil dessen, was Sie sind. Ihren Körper zu besitzen, ihn zu fühlen und zu verstehen, versetzt Sie zurück an einen Ort, an dem Sie sich in der Welt sicher, geborgen und selbstbewusst fühlen. Und dieses Gefühl ist unglaublich ermächtigend!

Und das werden Sie gewinnen, wenn Sie die Rolfing®-Sitzungen durchlaufen: Sie werden die Kontrolle über Ihren eigenen Körper zurückerlangen und Sie werden sich wieder als vollständiger Mensch fühlen, sicher und selbstbewusst in der Welt!

Menschen, die sich den Rolfing®-Sitzungen unterzogen haben, berichten von einer signifikanten Verbesserung aller chronischen Erkrankungen wie: Schulter-, Nacken-, Rücken-, Knie-, Hüft-Schmerzen als Ergebnis der Reintegration des gesamten Körpers in einen funktionsfähigeren und leistungsfähigeren Menschen.

Wenn Sie neugierig sind, mehr über die Rolfing®-Sitzungen zu erfahren, kontaktieren Sie mich!

Rolfing® (alias Structural Integration - SI) erklärt von von Dr. Ida Paulina Rolf

Photo courtesy of Certified Advanced Rolfer® David Kirk-Campbell

„Strukturelle Integration ist eine Technik, die den Körper organisiert und ordnet und die Muskeln an den Ort zurückbringt, an den sie in Bezug auf ihre theoretische Ordnung gehören.

Strukturelle Integration, manchmal Rolfing® genannt, weil es von Ida P. Rolf, entwickelt wurde, ist eine Technik, mit der sich die Person effektiver, effizienter, besser organisiert fühlen kann und besser koordiniert, weil sie sich im Gravitationsfeld befindet, es akzeptiert, darin und mit ihm arbeitet, anstatt dagegen anzukämpfen, wie es der durchschnittliche Körper tun muss.

In der Strukturellen Integration erwarten wir einen Zyklus von 10 Sitzungen zu geben.

Dafür gibt es einen Grund: Wir haben es nicht mit lokalen Problemen zu tun, wir haben es nicht mit Dingen zu tun, von denen man sagen kann: „Nun, das habe ich behoben, das ist alles“. Wir haben es mit dem Versuch zu tun, einen Körper zu einem robusteren Menschen zu machen, einen Körper sicherer, angemessener im im Gravitationsfeld zu machen.

Dies erfordert, dass die Muskeln um eine vertikale Linie herum balanciert sind.

Wenn ich über das Ausbalancieren von Muskeln spreche, dann meine ich das Ausbalancieren der rechten gegen die linke Seite, das Ausbalancieren der Vorderseite des Körpers gegen das Hinterteil des Körpers und schließlich das Ausbalancieren der innersten gegen die äußersten Muskeln, des Inneren gegen das Äußere. Dies ist das wichtigste dieser Gleichgewichte.

Im Rahmen der 10 Sitzungen, die dieser Arbeit zugrunde liegen, wird ein vollständiger Überblick darüber erarbeitet, was in Bezug auf das Muskel- und Faszienmuster im Körper vor sich geht.

Uns interessiert Muskelgruppen dort zu platzieren, wo sie hingehören, um innerhalb des Gravitationsfeldes am effizientesten zu arbeiten, um den Körper mit der geringsten Anstrengung zu unterstützen.“

Freie Übersetzung dieses YouTube Videos

Was ist Rolfing®?

Rolfing® ist eine Behandlungsmethode, die von Dr. Ida Paulina Rolf zwischen 1945 und 1979 entwickelte wurde.

Ida Rolf war eine Amerikanerin, die im Jahre 1896 geboren wurde. Sie war zudem die erste Frau, die in Biochemie promovierte. Unnötig zu erwähnen, dass sie sehr entschlossen war, sich ihren Weg durch eine stark von Männern dominierte Welt zu bahnen. Ausgehend von ihrem Wissen über Biochemie, ihrer Neugier gegenüber Disziplinen wie Osteopathie und Homöopathie sowie Tantra Yoga, hat sie eine revolutionäre Methode entwickelt, die bekannt wurde als “Strukturelle Integration” oder “Rolfing®”; eine Technik, die auf der Manipulation von Faszien (alias Bindegewebe) basiert.

Die Methode von Ida Rolf war aus zwei Hauptgründen außergewöhnlich innovativ: Sie war die Erste, die die Rolle der Faszien in der Organisation des Körpers verstanden hat und sie ist bis heute die Einzige, die den Körper betrachtet wie er sich im Gravitationsfeld organisiert und wie man die Rolle der Schwerkraft bei der Organisation der Faszien versteht.

Faszien sind ein allgegenwärtiges Sinnesorgan voller motorischer Rezeptoren, denen ursprünglich eine stützende und verbindende Funktion zugeschrieben wurde (hier der Name Bindegewebe).

Anatomisch betrachtet bildet das Fasziennetz die komplette Form des Körpers ab vom Schädel bis zu den Füßen. Muskeln und Knochen alleine sind zu dieser vollständigen Abbildung nicht fähig.

Vom allerersten Moment an, in dem der Embryo geformt wird, ist die Schwerkraft in unserem Leben präsent und deshalb ist es eine komplexe Erfahrung, sie im Körper zu spüren. Würde der Mensch in einer Umgebung ohne Schwerkraft existieren, würde sich unser gesamter Körper völlig anders organisieren.

Fassen Sie Faszien und Schwerkraft zusammen und Sie haben den Menschen in seinem vollen Bewegungs- und Daseins-Potential.

Fügen Sie Glaubenssysteme, persönliche Geschichte, kulturelle Gewohnheiten, Körperbild, physische und emotionale Traumata hinzu und Sie haben den menschlichen Körper des größten Teils seines Potenzials beraubt.

Rolfing® ist eine Methode, die darauf abzielt, das verlorene Bewegungs- und Daseins-Potential des ganzen Menschen wieder herzustellen und freizulegen.

Wie funktioniert Rolfing®?

Rolfing® ist in 10 Sitzungen organisiert, von denen sich jede auf einen bestimmten Körperteil konzentrier. Mit dem Ziel, die natürliche Ausrichtung des Menschen in der Schwerkraft wiederherzustellen.

Vor der ersten Sitzung ist ein vorbereitendes Kennenlerngespräch erforderlich, um einige wichtige Aspekte der Rolfing®-Methode vorzustellen und zu klären und um den Rolfer® über den Grund für den Wunsch, sich dem Verfahren und den 10 Sitzungen zu unterziehen, über eventuelle chronische Schmerzen zu informieren, vergangene Verletzungen oder Operationen.

Die ersten 3 Sitzungen werden traditionell auf den oberflächlichsten Faszienschichten durchgeführt, während die folgenden 4 Sitzungen auf den tiefsten Schichten durchgeführt werden. Die letzten 3 Sitzungen zielen darauf ab, den Körper wieder in die Schwerkraft zu integrieren.

Die Sitzung beginnt in der Regel mit der Analyse der Haltung im Stehen und Gehen, setzt sich auf der Massageliege mit der Arbeit an den Faszien fort und endet wieder im Stehen, um den Körper in der Schwerkraft neu auszurichten.

Preise und Zeitplan

Kennenlerngespräch ca. 90 Minuten € 50
Rolfing®-Sitzung ca. 120 Minuten € 70
  • Die Preise können den persönlichen finanziellen Verhältnissen angepasst werden
  • Die Sitzungen werden in Heidelberg von Montag bis Freitag zwischen 12:30 und 18:30 Uhr durchgeführt (auf Anfrage ist eine frühere Zeit montags und freitags möglich)
  • In Ausnahmefällen können Sitzungen auch am Samstagvormittag gebucht werden

Buchen Sie ihr Kennenlerngespräch

Location

Location in Google Maps

Plöck 57
2. OG
c/o Roland/Himmel
69117 Heidelberg

+49 176 789 354 09
ilde.mancinilombardi@gmail.com

Kontakt aufnehmen


Tags: #rolfing , #structural integration

Published: Mai 1, 2018